Hygiene- und Abstandskonzept Willem & Konsorten

Liebe Gäste, 

 

wir freuen uns sehr, euch in Heiligenhafen begrüßen zu dürfen. 

Gesundheit ist das Wichtigste im Leben. Nur durch Vorsicht und Rücksicht anderen gegenüber können wir alle eine gelungene Zeit am Meer verbringen. 

Wir sehen uns besonders der Region Ostholstein gegenüber verpflichtet unseren Teil zur Vermeidung weiterer Covid-19 Infektionen beizutragen. Nachfolgend findet ihr unser Hygienekonzept: 

 

Allgemeine Maßnahmen

  • Die Kerngebote lauten: Abstand und Hygiene. Der Wirtschafts- und Tourismusminister Dr. Bernd Buchholz appelliert an jeden Einzelnen: "Seien Sie uns willkommen – aber meiden Sie in Ihrem eigenen Interesse Orte, an denen Gedrängel entstehen könnte. Sie finden an den herrlichen, langen Küsten oder in unserem abwechslungsreichen Binnenland garantiert einen Ort, an dem Sie mit ausreichendem Abstand zu anderen die Seele baumeln lassen können."

  • Wir möchten alle Gäste bitten, bei Anreise und nach jeder Rückkehr in die Ferienunterkunft sich sorgfältig die Hände zu waschen. Ausreichend Seife, Handtücher und Desinfektionsmittel liegen in jedem Gäste-WC aus.

  • Lokal geltende Kontaktbeschränkungen, Einreise- und Aufenthaltsbeschränkungen können je nach aktueller Infiziertenzahlen auch kurzfristig variieren. Wir Vermittler richten uns konsequent an die Vorgaben des Kreises Ostholstein bzw. des Landes Schleswig-Holstein.

  • Alle unsere Mitarbeiter wurden auf die neuen Hygieneempfehlungen hin geschult und eingewiesen. 

 

Anreise

  • Wir bieten in all unseren Unterkünften einen komplett kontaktlosen Prozess: Kommunikation findet digital oder per Telefon statt. Es werden nur Überweisungen im Vorfeld akzeptiert, Barzahlungen sind nicht möglich. Die Schlüsselübergabe findet über unser Schlüsselsafe System an der jeweiligen Haustür statt. Kurabgabe-Meldescheine werden in den Unterkünften für ankommende Gäste bereit gelegt. 

  • Wir erheben von jedem einzelnen Gast den Namen, Adresse, Geburtsdatum sowie eine Mobilnummer pro Reisegruppe, um eine Kontaktnachverfolgung im Falle einer Infektion zu erleichtern. Diese Informationen werden für die Dauer von vier Wochen nach Ende des Aufenthaltes aufbewahrt und der zuständigen Behörde auf Verlangen ausgehändigt. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die Informationen gelöscht. 

  • Das Land Schleswig-Holstein hat uns zur Auflage gemacht, dass alle Gäste bei Ankunft schriftlich bestätigen müssen, dass sie

    • keinerlei respiratorische Symptome aufweisen 

    • keinen direkten Kontakt zu einer mit SARS COV-2 infizierten Person hatten

    • im Falle einer nachgewiesenen Ansteckung während des Aufenthalts umgehend die Rückreise nach Maßgabe des zuständigen Gesundheitsamts an den Erstwohnsitz antreten werden

    • nicht mit mehr als aus zwei Haushalten stammenden Personen die Unterkunft nutzen werden

    • die generell geltenden Hygieneschutzmaßnahmen beachten und einhalten werden.

  • Alle Unterkünfte sind für sich komplett geschlossene Bereiche. In keiner Ferienunterkunft gibt es gemeinschaftlich genutzte Räume. Zu keiner Gelegenheit ist ein persönlicher Kontakt zu Personal von Willem & Konsorten notwendig. Aus diesem Grund muss innerhalb der Ferienunterkunft kein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. 

  • Bei Anreise liegen Desinfektionsmittel zur eigenen Sicherheit bereit. 

 

Während des Aufenthalts

  • Bettwäsche und Handtücher: Wir mieten unsere Bettwäsche von DBL Wulff Textilservice aus Kiel. Die Reinigung und das Waschverfahren erfolgen nach RAL-GZ 992/2 und DIN EN 14065 und erfüllen die Richtlinien des Robert Koch-Instituts. Die Bettwäsche wird einzeln in Plastikfolie eingeschweißt in der Unterkunft angeliefert. 

  • Das komplette Geschirr sollte im Geschirrspüler bei mindestens 60°C mit einem haushaltsüblichen Geschirrspülmittel gereinigt und getrocknet werden. 

  • Am Waschbecken im Badezimmer werden ausreichend Flüssigseife und Handtücher bereitgestellt. 

  • Wir legen in jeder Unterkunft eine Liste mit coronaspezifisch wichtigen Kontaktdaten vor Ort aus (Ärzte, Apotheken, Gesundheitsamt).

 

Abreise / Reinigung

  • Einschätzung des Bundesinstitutes für Risikobewertung bei der Bereitstellung von Gegenständen in der Ferienunterkunft: Es gibt derzeit keine Fälle, bei denen nachgewiesen ist, dass sich Menschen auf anderem Weg, etwa über den Verzehr kontaminierter Lebensmittel oder durch Kontakt zu kontaminierten Gegenständen mit dem Coronavirus infiziert haben. (https://www.bfr.bund.de/de/kann_das_neuartige_coronavirus_ueber_lebensmittel_und_gegenstaende_uebertragen_werden_-244062.html). 

  • Für die Reinigung werden gängige Haushaltsreiniger verwendet. Desinfektionsmittel entfernen keinen Schmutz und ersetzen keine Reinigung. 

  • Besonders intensiv werden in der Ferienunterkunft Bad- und Toilettenoberflächen sowie häufig berührte Oberflächen (Türklinken, Fenstergriffe, Tische, Bettrahmen, Treppengeländer, Lichtschalter etc.) und häufig berührte Gegenstände (Reinigungsutensilien, Fernbedienung, Tablet, Wasserkocher, Toaster, Herd, Kaffeemaschine, Kühlschrank etc.) nach der Abreise des Gastes gereinigt.

  • Wäsche, wie z.B. Putztücher, Händehandtücher werden bei jeder Reinigung gewechselt und bei mindestens 60°C gewaschen. Für den Gast zur Verfügung gestellte Spültücher/Schwämme werden bei jeder Reinigung entsorgt.

  • In geschlossenen Räumen kann die Anzahl von Krankheitserregern in der Raumluft steigen. Regelmäßiges Lüften dient der Hygiene und fördert die Luftqualität, da in geschlossenen Räumen die Anzahl von Krankheitserregern in der Raumluft steigen kann. Durch das Lüften wird die Zahl möglicherweise in der Luft vorhandener erregerhaltiger, feinster Tröpfchen reduziert.

  • Die Reinigung wird für den nachfolgenden Gast transparent dokumentiert. 


 

Gemeinsam schaffen wir das! 


 

Annika Rathje 

Wir sind für dich da!

Willem & Konsorten 

Annika Rathje 

Tel., SMS oder WhatsApp

0163-2664526

ahoi@willemundkonsorten.de

www.willemundkonsorten.de

  • Facebook
  • Instagram